Kultur in der Aumatt

Kultur

Die Aumatt hat eine besondere Kultur des Zusammenlebens, geprägt durch die verdichtete Architektur, der Nutzung gemeinschaftlicher Anlagen und weitgehender Selbstorganisation. Diese Kultur wird im Alltag durch einen unkomplizierten Umgang miteinander spürbar. Der siedlungsinterne Verein BewohnerInnen & Kultur sorgt zudem dafür, dass immer wieder Veranstaltungen, Feste und andere Aktivitäten stattfinden, die Begegnungen ermöglichen und den Zusammenhalt in der Aumatt fördern. Daneben werden aber auch von anderen Gruppierungen Kulturveranstaltungen organisiert (z.B. Kino OpenAir und Winterkinoprogramm durch Ciné Aumatt, Boule-Turnier, Jass-Turnier). Ein ganz wichtiger Teil der Aumatt-Kultur sind die vielen Kinder. Sie nutzen in der autofreien Siedlung Spielplätze und Höfe als Räume für ihre Aktivitäten und sorgen für viel Lebendigkeit.

Urauffühung am Aumattfest, Juni 2012
Arrangiert und eingespielt von  Moritz Schneider zusammen mit dem Aumattchor